Ihre Behandlung - Packen wir es an!

Während des Trancezustandes entsteht mithilfe von intelligenten, logischen Fragestrukturen eine wohlwollende Kommunikation zwischen Patient und Therapeut. Ihre körpereigenen Ressourcen werden wieder aktiv und unterstützen Sie darin, mit allen Sinnen Ihre eigenen Problemlösungen und individuellen Zielsetzungen festzulegen.

 

Gerne informiere ich sie persönlich oder telefonisch über weitere Anwendungsbereiche.

 

Ängste und Phobien

Angst ist eine sinnvolle Erfindung der Natur: Sie soll uns vor Gefahren und Verletzungen schützen. Bekommt eine Angst aber immer mehr „Macht“ über uns, können Angststörungen oder entwickelte Phobien unser Leben stark einschränken.

Den Grund Ihrer Angst zu erkennen ist der erste mögliche Schritt der Hypnosetherapie. Ihre Funktion zu verstehen und diese positiv für sich zu nutzen führt Schritt für Schritt aus der Angstspirale heraus.

 

Prüfungsängste und Blackout

Auf was die Angst im Einzelnen gerichtet? Was ist ihr Auslöser? Oft ist ein Zusammenhang zwischen der Angst und dem „Versagen“, Leistungsdruck, dem öffentlichen Sprechen oder Zweifel zu erkennen. Wenn Ihre persönlichen Gründe offen liegen, haben Sie die Möglichkeit individuelle Erfolgs- und Lernstrategien zu entwickeln.

 

Selbstoptimierung

Sie wissen, dass Sie noch viel mehr erreichen können? Ihr Potenzial noch nicht ausgeschöpft ist? Egal ob beim Sport, im Beruf, bei Prüfungen oder überall dort, wo Konzentration und Motivation die Leistung beeinflussen, unterstützt Sie die Hypnosetherapie um innere und äußere Strukturen zu optimieren. Sie gewinnen zusätzliche Energie, um frei von störenden Faktoren (z.B. Lärm) agieren zu können und selbstbewusst Ihre Ziele zu erreichen.

 

Angst vor Veränderungen/Entscheidungen

Herausforderungen, Konflikte, Überforderung im privaten oder auch beruflichen Bereich verlangen uns viel ab. Hier eine optimale Veränderung zu erreichen oder eine Entscheidung zu treffen, die für einen selbst das Beste ist, bereitet oft schlaflose Nächte, Unsicherheit und Unbehagen.

Wenn Sie ihr Bewusstes und Unbewusstes in Einklang bringen, eigene Stärken ausbauen und die äußeren Faktoren mit berücksichtigen, schlagen Sie selbstbestimmt Ihren eigenen Weg ein.

 

Trauma und Verlust

Tiefgehende körperliche sowie seelische Verletzungen oder Verlusterfahrungen können zahlreiche Beschwerden nach sich ziehen. Ängste, Depressionen, Verhaltens- und Empfindungsstörungen, bis hin zu chronischen Erkrankungen oder Schmerzen sind oftmals die Folgen von unverarbeiteten Erfahrungen.

Hier bietet die moderne Hypnose Ihnen die Möglichkeit ihren Verlust gebührend zu betrauern und danach Schritt für Schritt „eine neue Idee vom Leben nach dem …“ zu entwickeln.

 

Burnout und Depression

Nichts geht mehr so richtig, das emotionale Gleichgewicht ist in Schieflage, die Lebensqualität mies und das Umfeld leidet…

Warum es sinnvoll ist, „Nein“ zu sagen – wenn man weiß, wie! Heraus aus Überforderung, Selbstsabotage, Ängsten, Konflikten und anderen verdrängten Altlasten. Eigene Lösungsstrategien zu schaffen und den Alltag konstruktiv zu gestalten, schafft wieder neuen Mut und Lebensfreude.

 

Immunerkrankungen

Auf manche Reize reagiert unsere Immunabwehr extrem stark, auf manche sehr schwach. Das selbstorganisatorische Behandlungskonzept der Hypnosetherapie kann hier Strategien anbieten, das Immunsystem positiv zu beeinflussen.

Beispiele:

Allergien, Autoimmunerkrankungen (z.B. Rheumatischen Erkrankungen), Chronische Infektionen

 

Psychosomatische Erkrankungen

Nicht nur unsere Haut ist ein Spiegel der Seele. Bei Erkrankungen, die durch emotionale Prozesse, Stress oder unbewusste Faktoren verursacht oder beeinflusst werden, kann eine Hypnosetherapie die Häufigkeit des Auftretens senken oder die Intensität mindern.

Beispiele:

Migräne, Hyper- und Hypotonie (zu hoher oder niedriger Blutdruck), Tinnitus,

Behandlungshonorar

Eine Behandlung mit Hypnose beruht auf einem beiderseitigen Vertrauensverhältnis und dazu gehört auch Zeit. Gerne können Sie sich in einem ersten telefonischen Gespräch kostenlos und völlig unverbindlich informieren.

 

Für eine therapeutische Sitzung pro 60 Minuten berechne ich 80 Euro, die Sie im Anschluss in bar begleichen.

Für Sie besteht auch die Möglichkeit einer Kurzzeittherapie, 3 Sitzungen à 60 Minuten in Anspruch zu nehmen oder das persönliche Zeitfenster, wie 75 oder 90 Minuten variabel zu gestalten.

 

Vereinbaren Sie Ihren Hypnosetermin über das Kontaktformular oder per Telefon. Gerne ruf ich Sie zurück, oftmals ist es erleichternd wenn Sie mir mitteilen, wann ich Sie am besten erreiche.

 

Die selbstorganisatorische Hypnose ist besonders wirkungsvoll und Sie profitieren so davon, dass im allgemeinen Sitzungen in 14-tägigem Abstand oft ausreichend sind.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Annette Schmittdorsch | Heinrichsdamm 45a | 96047 Bamberg
Telefon: 09502 9254146 | Mobil: 0151 25886708

Annette.Schmittdorsch@hypnosepraxis-bamberg.de
© Annette Schmittdorsch | Impressum | Datenschutz

Anrufen

E-Mail

Anfahrt